Die fünfte Industrielle Revolution

Wie ein neues grünes Zeitalter möglich wird

Um den verheerenden Klimawandel zu bremsen, bedarf es einer grundlegenden Umgestaltung unserer technologischen Basis. Dekarbonisierung ist die Aufgabe der Stunde und führt nicht nur zur Abwendung von fossilen Energieträgern und Rohstoffen. Vielmehr ändern sich so gut wie alle technologischen Abläufe und technischen Systeme. Das beginnt mit dem Aus aller Arten von Verbrennungskraftmaschinen, geht weiter über die Ausprägung von grünem Strom als universeller Energieträger und endet noch lange nicht mit dem grundlegenden Umbau der chemischen Industrie. Begriffe wie Energiewende und Verkehrswende oder auch Biologisierung beschreiben nur einen begrenzten Teil der Veränderungen.

 

Der Vortrag wirft einen Blick auf ausgewählte Kapitel dieser neuen Phase der industriellen und technologischen Entwicklung bis zum Jahr 2050, benennt grundsätzliche Entwicklungsrichtungen und leitet zentrale Aufgaben beim schon erfolgenden Umbau der Wirtschaft ab. 

Zielgruppen

  • Vorstände

  • Führungskräfte

  • Menschen aller Qualifikations- und Altersstufen, die neugierig auf die Welt von morgen sind.

Der Vortrag eignet sich nicht zuletzt, um die Bereitschaft zu Innovationen und Veränderungen zu steigern.

Der Vortrag von Herrn Prof. Dr. Abicht war unterhaltsam und mitreißend.

 

Wie sieht unsere Zukunft 2030 aus? Wer dies wissen möchte, sollte unbedingt sein Buch „2030 – Wie viel Mensch verträgt die Zukunft“ lesen!“

Grit Prüfer,

Merseburger Innovations- und Technologiezentrum GmbH

2030_Cover 3D.jpg